Menü anzeigen ≡

Kulturverein PODIUM Kaufbeuren e.V.

Die über viele Jahre aufgebauten guten Kontakte zu namhaften Künstlern und Agenturen ermöglichen ein attraktives Angebot unterschiedlichster Veranstaltungen zu präsentieren. Bei uns gibt es schwerpunktmäßig Kabarett, Musik, Ausstellungen sowie über diese Bereiche hinausgehende Darbietungen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Förderung lokaler und regionaler Gruppen und Künstlerinnen und Künstler.

Das aktuelle Programm in der Kleinkunstbühne:

31.01.2018 - Mittwoch

Fotographie

Der renommierte Kaufbeurer Fotograf und Fotojournalist Christoph Jorda zeigt in dieser Ausstellung und seinem Vortrag zum ersten Mal sein Langzeitprojekt. In den vergangenen fünf Jahren ist er mehrmals in eine der zahlreichen Müllstädte Kairos gereist, um die dort herrschenden Zustände und das Leben der Ärmsten der Armen zu fotografieren.

» mehr

Christian Springer - „Alle machen, keiner tut was“

30.05.2018 - Mittwoch 20:00 Uhr

Kabarett – Vorpremiere des neusten Programms

Christian Springer steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein, das sitzt.

Seine lässige Art, Kabarett zu machen, ist nichts für Hardcore-Deppen. Er fordert uns zum Mitdenken auf, und er reißt mit, dabei ist er wütend, rotwangig, bös und höchst skurril.

Ob Politik oder die Fallgruben unseres Alltags, der Gastgeber der BR-„schlachthof“-Sendung bleibt immer hochaktuell.

Sein hohes Tempo auf der Bühne bringt ihm einen Spitznamen ein: der „Turbo-Bayer“. Christian Springer zählt zu den engagiertesten Kabarettisten unserer Zeit und kann Wichtigtuer und Großmäuler nicht leiden. Seine Zielscheibe sind die „Gschaftlhuber“, und alle die, die nach unten treten.

» mehr

Fee Badenius und Band - „Feederleicht“

09.06.2018 - Samstag 20:00 Uhr

Musik-Kabarett

Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night.

Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet.

» mehr